Corona Aktuell

Laut Pressekonferenz dürfen Bibliotheken und Büchereien auch weiterhin offen bleiben.

Wenn sich daran nicht noch kurzfristig etwas ändert, sind wir auch nächste Woche für euch da.



Rückschau - Bücherflohmarkt am 3. Oktober 2020

Endlich durften wir wieder unseren Bücherflohmarkt abhalten und wir möchten allen unseren Besuchern eine herzliches Dankeschön und ein dickes Lob aussprechen. Alle haben sich vorbildlich an unsere aktuellen Corona-Hygieneregeln gehalten, jeder hat prima Abstand beim Stöbern gehalten und auch das Einbahnstraßensystem des Ein- und Ausgangs beachtet. Vielen Dank dafür!

Für uns hat sich auch gezeigt, dass es sehr viel geräumiger war, den Bücherflohmarkt in dem schönen, großen Pfarrsaal abzuhalten, was auch durch viele Rückmeldungen von Leserseite bestätigt wurde.

Ein dickes Dankeschön möchten wir auch noch unseren vielen fleißigen Helfern, unter denen sich inzwischen auch immer öfter tüchtige Leser befinden, aussprechen. Ohne euch hätten wir den Auf- und Abbau, das Bücherkisten hoch- und wieder runtertragen, aufräumen, sauber machen etc. nicht in so kurzer Zeit geschafft. VIELEN DANK!

Mit diesem gelungenen Auftakt unter neuen Bedingungen steht dem Mai-Bücherflohmarkt im nächsten Jahr bestimmt ebenfalls nichts mehr im Wege und wir freuen uns schon darauf. Bleibt gesund,

 

euer Bücherei-Team


Aktuelles

Gemeindebücherei Diedorf bekommt "Lesezeichen"

Die Gemeindebücherei Diedorf erhält eines von 50 mit jeweils 1.000€ dotierten "Lesezeichen". Am Mittwoch, den 24.06.2020, hat Robert Dallmayr, Kommunalbetreuer des Bayernwerks, den Preis an Jutta Tucholl, Leiterin der Bücherei, übergeben. Mit dem Preisgeld können neue Bücher und Medien für Kinder und Jugendliche angeschafft werden. Den Preis vergibt die Bayernwerk Netz GmbH (Bayernwerk) in Kooperation mit der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen der Bayerischen Staatsbibliothek und dem Sankt Michaelsbund jährlich an Bibliotheken in ganz Bayern.

Bürgermeister Högg, Frau Abbt als Vertreterin der Kirchengemeinde, Herr Hart vom Michaelsbund und Herr Kraus von den Lechwerken freuten sich mit uns bei der Übergabe, die natürlich mit entsprechendem Sicherheitsabstand von statten ging.



Gerne weisen wir Sie auf unsere Onleihe auf LEO-SUED hin, die von unseren Lesern kostenlos genutzt werden kann. Umfangreiche Informationen dazu finden Sie hier.


Wie funktioniert Leo-Sued und die Onleihe?

Onleihe aktuell

Seit April 2017 bieten wir Ihnen eMedien zum Download an. Sie können diese (als Mitglied) kostenlos von der Plattform LEO SUED herunterladen. Einzige Voraussetzung ist ein gültiger Mitgliedsausweis unserer Bücherei. Mit der Benutzernummer auf der Vorderseite Ihrer Büchereikarte (Lesepass) und Ihrem Passwort können Sie sich einfach bei LEO SUED, anmelden und bis zu 10 eMedien entleihen. Die Medien können am einfachsten mit dem Smartphone, dem PC oder Tablet heruntergeladen und auf einen eBook-Reader (Kindle geht leider nicht) übertragen oder mittels Onleihe-App direkt auf Tablets und Smartphones genutzt werden.

 

Wenn Sie sich über Leo-Sued und die Onleihe informieren möchten, können Sie das >> hier tun.

 


Vorlesenachmittag - Entfällt bis auf Weiteres