Neue Leiterin und Auszeichnung für die Bücherei

 

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde hat Herr Hart vom Michaelsbund am 2. Oktober 2018 den Mitarbeiterinnen und dem Mitarbeiter der Gemeindebücherei das Silberne Büchereisiegel überreicht. Dieses Gütesiegel beinhaltet Kriterien für die Einhaltung wichtiger Standards bei der Büchereiarbeit, unter anderem wird auf die Vielfalt des Medienangebots und auf die Aktualität geachtet. Fortbildung des Personals, Öffnungszeiten sowie Kooperation mit Kindergarten und Schule sind weitere Dinge, die in die Bewertung einfließen. Diese Mindestanforderungen dienen einem gewissen Qualitätsstandard, der letztlich dem Leser zu Gute kommt.

 

Bürgermeister Peter Högg und Pfarrer Hans Fischer gratulierten ebenfalls und nutzten gleich die Gelegenheit, um sich bei Büchereileiterin Monika Wurst mit einem Blumenstrauß und einer Flasche Herz-Mariä-Wein zu bedanken und sie zu verabschieden. Monika Wurst gibt ihr Amt aus beruflichen Gründen auf, neue Leiterin der Bücherei ist Jutta Tucholl. Sie arbeitet, wie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ehrenamtlich und wird vom Leitungsteam unterstützt.

 

Unter der Führung von Monika Wurst wurden neue PCs angeschafft sowie die eBook-Ausleihe eingeführt, außerdem wurde von ihr eigenhändig unsere Dschungellandschaft in der Kinderecke gemalt. Wir freuen uns, dass sie uns auch weiterhin als Mitarbeiterin erhalten bleibt.